„Friedrich Wilhelm Raiffeisen – eine Idee lebt“ – Sonntag 18.3. um 18:25 Uhr in ORF 2

Zum Auftakt des Raiffeisen-Jubiläumsprojektes „Raiffeisen 200“ wird am Sonntag, den 18. 3. 2018 um 18:25 Uhr in ORF 2 ein 30-minütiges „Österreich-Bild“ aus dem Landesstudio Niederösterreich unter dem Titel „Friedrich Wilhelm Raiffeisen – eine Idee lebt“ österreichweit ausgestrahlt.

In Österreich gibt es circa 1.800 Genossenschaften, von denen rund 1.500 auf Friedrich Wilhelm Raiffeisen zurückgehen.

Büste-Wien-Herrengasse-2; Foto: Kurt_Ceipek

Vor 200 Jahren, am 30. März 1818, wurde Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Deutschland geboren. Er wurde zum Sozialreformer, sein System der Kreditgenossenschaften hat sich zu einem nachhaltigen Weg vernünftigen Wirtschaftens entwickelt. Dieses bundesweit ausgestrahlte „Österreich-Bild am Sonntag“ aus dem ORF-Landesstudio Niederösterreich zeigt den Lebensweg Friedrich Wilhelm Raiffeisens.

Eine Wiederholung des Beitrages erfolgt am 21. 3. 2018 um 11:40 Uhr in ORF 2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.