Moderne Quartiersentwicklung ist genossenschaftlich getragen.

Verfolgen Sie die spannende Entwicklung eines Förderprojektes samt Wettbewerb in Baden-Württemberg:

Der demografische und gesellschaftliche Wandel verändert den Anspruch an Wohnraum radikal. Die Menschen werden älter, die Angebote der Daseinsvorsorge gehen – insbesondere im ländlichen Raum – zurück und die Menschen wollen in ihrer Nachbarschaft nicht nur „wohnen“, sondern vor allem auch „leben“. In Baden-Württemberg haben deshalb der Genossenschaftsverband BWGV und das Landesministerium für Soziales und Integration das gemeinsame Förderprojekt „Genossenschaftlich getragene Quartiersentwicklung“ gestartet. Es rückt zukunftsorientierte Lebensquartiere in den Mittelpunkt, unter anderem mit einem Wettbewerb, der im Land der Tüftler und Erfinder nach bereits bestehenden und neuen Ideen sucht.

https://www.wir-leben-genossenschaft.de/de/Foerderprojekt-Genossenschaftlich-getragene-Quartiersentwicklung-8302.htm

Quelle: Das Raiffeisen-magazin //03_20_ ko:operativ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.