Blick über die Grenze – Blick in die Zukunft

Ergebnisse der Zukunftsplattform 2030 in Baden-Württemberg – Was erwarten junge Menschen von ihrer Genossenschaft?

Kurz gesagt: Mehr Raiffeisen!

Die Genossenschafts-Jungmitglieder setzten sich sehr reflektiert mit der gelebten Realität ihrer Genossenschaft auseinander. Sie nehmen zwar die Vorteile des gemeinsamen Wirtschaftens wahr, beobachten jedoch kritisch, dass sich Genossenschaften teilweise von den Idealen Raiffeisens entfernt haben. Anspruch und Wirklichkeit passen oft nicht zusammen. Die Genossenschaft ist für sie dann attraktiv, wenn sich die Mitglieder solidarisch verhalten, die Zusammenarbeit intensiviert und das Gemeinschaftsgefühl gestärkt wird. Die Kommunikation zwischen Führung und Mitglieder soll offen und transparent organisiert sein. Jungmitglieder erwarten einen marktgerechten Auftritt der Genossenschaft und wirtschaftlichen Erfolg. Kurz: Sie wollen Teil einer starken Gemeinschaft sein.  Die Genossenschaftsjugend wünscht sich zudem ein Feedback aus ihren Genossenschaften zu diesem Ergebnis!

Weitere Informationen: www.generationgeno.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.